permalink

0

{2017} Rückblick

Starten wir das neue Jahr mit einem Rückblick: 

Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr? 8
Für die 10 fehlt ein entspannter Dezember. Ich fühlte mich ausgelaugt, kraftlos und das unnötige i-Tüpfelchen mit meinem Unfall und allen Folgen daraus machen das Jahr zu einer 8.

Zugenommen oder abgenommen?
Gleich, würde ich sagen. Das behauptet der Hosenbund.

Haare länger oder kürzer?
auch gleich lang, da bin ich leider recht langweilig

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Kurzsichtiger. Ich wollte mich tatsächlich in den Weihnachtsferien um eine Aktualisierung meiner Brille kümmern, da ich subjektiv schlechter sehe. Die Anschaffung wird aus gegebenem Anlass um ein bis zwei Wochen verschoben.

Mehr Geld oder weniger?
Gleich würde ich sagen.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Auch ziemlich gleich viel. ok, vielleicht ein bisschen mehr. Urlaub(e), Ausflüge, Konzert, Einschulung…

Der hirnrissigste Plan?
hm, hirnrissig? Sich am 9.Dezember in die Innsbrucker Altstadt zu wagen – ausgerechnet dann, als sich ganz Italien eben dort befindet.

Die gefährlichste Unternehmung?
unabsichtlich am eisigen Gehsteig ausrutschen und oioioi… die Folgen daraus….

Die teuerste Anschaffung?
mh…

Das leckerste Essen?
wann immer Herr S. für mich kocht. Und die erste halbfeste Nahrung nach der OP. 

Das beeindruckenste Buch?
Ich nehme mir kaum mehr Zeit zum Lesen, kürzlich habe ich „Das Totenhaus“ gelesen und es hat mir gut gefallen.

Der ergreifendste Film?
Ergeifendst ist zu viel gesagt. Gute Filme habe ich einige gesehen. Zuletzt vielleicht „The imitation game“

Die beste Serie?
Zu Jahresbeginn 2017 haben wir recht erfolgreich binge watching betrieben. Mir gefielen „homeland“ und die europäische Verfilmung „die Borgia“ 

Die beste CD?
der Score zu „Fantastic Beasts and where to find them“

Das schönste Konzert?
James Newton Howard in Wien in echt und live und wow. Dabei habe ich es geschenkt und war vollkommen hin und weg. Ehrlich. Beeindruckend. Noch immer.

Die meiste Zeit verbracht mit…?
meiner Familie

Die schönste Zeit verbracht mit…?
meiner Familie

Vorherrschendes Gefühl 2017?
hui! Das wird ja immer noch besser!

2017 zum ersten Mal getan?
40 geworden
Ein Schulkind eingeschult
beeindruckt die Westminster Abbey durchwandert
Knochenbruch mit OP und Klinikaufenthalt

2017 nach langer Zeit wieder getan?
Mit dem Flugzeug verreist und London besucht
Eine Kreuzfahrt gemacht
nur mit Herrn S. nach Wien verreist

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Das Ohnmachtsgefühl zum Jahresende hin
den Unfall
die nicht enden wollende Rebellionsphase des Lausa

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
den Lausa jeden Tag davon überzeugen, dass er nicht alles nach seinem Willen durchziehen kann. (es lebe die Trotzphase)

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
hm….

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Die London-Reise zu meinem Geburtstag

2017_12_31_Rueckblick

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
es sind zwei: „Sie dürfen heimgehen“ und „Schön, dass du wieder da bist.“

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
kann ich schlecht beurteilen 😉

Besseren Job oder schlechteren?
Den gleichen, nur mit mehr bzw. neuen Aufgabengebieten

Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
1,50 Euro beim Lotto. *lach*

Mehr bewegt oder weniger?
gleich wenig. *lach* Aber wenn ich mir anschaue, wie viel wir unterwegs waren, haben wir  inzwischen viele neue Kilometer auf unserem Tacho drauf.

Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
3 (hin und wieder ein Schnupfen, einmal Magendarm, Knochenbruch)

Davon war für Dich die Schlimmste?
der Knochenbruch. 

Dein Wort des Jahres?
Familie

Dein Unwort des Jahres?
Jochbeinbruch

Dein Lieblingsblog des Jahres?
Ich lese und verfolge eine Handvoll Blogs seit Jahren, darunter Frau Brüllen und Herrn MiM. Es ist immer wieder eine Freude, dort lesen zu dürfen.

Dein grösster Wunsch fürs kommende Jahr?
Gesundheit für alle, die mir wichtig sind. Und dieses Gefühl der Unausgeglichenheit wieder in den Griff zu bekommen.

2017 war mit 1 Wort…?
erfahrungsreich

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .